WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Osten: Kälteste Nacht des Jahres

Die Tiefstwerte der vergangenen Nacht.
Auch wenn wir kalendarisch schon Frühling haben: Die vergangene Nacht ist in Teilen Ostdeutschlands kälter als jede Nacht des vergangenen Winters gewesen. In Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sank die Temperatur regional auf rund minus 10 Grad.
Am kältesten war es mit minus 10,1 Grad in Sohland an der Spree östlich von Dresden. Der Tiefstwert des Winters lag dort bei minus 8 Grad. Auch in Dachwig bei Erfurt stellen die heute gemessenen minus 9,5 Grad den Tiefstwert für 2020 dar. Die kälteste Winternacht erreichte dort im Januar "nur" minus 8,3 Grad.
Ähnlich kalt ist es heute Morgen in den Bayerischen und Allgäuer Alpen. Dort war es allerdings im vergangenen Winter schon kälter. Frostfrei blieb die Nacht nur stellenweise an den Küsten und im Rheinland.
Feuerkerzen erleuchten eine Plantage mit Aprikosenbäumen unweit von Basel. Ein Landwirt versucht mit dem Entzünden der Kerzen die Blütenbestände vor Frost zu schützen. Zudem sollen Hagelnetze die Wärme besser verteilen. Bild: dpa
Obstlandwirte kämpfen derweil mit Feuerkerzen und mit künstlichem Beregnen gegen den Nachtfrost. Denn sonst erfrieren die Blüten von Aprikosen- und Kirschbäumen bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Die Natur ist rund zwei Wochen weiter als sonst.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...