WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Nordafrika: Viel Regen und Schnee

In Algerien und Tunesien hat es in den vergangenen Tagen starke Regenfälle und teilweise sogar Schnee gegeben. Stellenweise schüttete es innerhalb eines Tages über 100 Liter pro Quadratmeter. In Kairouan südlich von Tunis kamen sogar über 140 Liter pro Quadratmeter zusammen. In der Folge stiegen die Pegel zahlreicher Flüsse stark an, vielerorts standen Straßen unter Wasser.
Im Osten von Algerien fegten Sturmböen bis 90 Kilometer pro Stunde über das Land. Im höheren Bergland gab es mehrere Zentimeter Neuschnee.
Ursache für den Starkregen, Schnee und Sturm war ein Tief über dem südlichen Mittelmeer nahe der Küste zu Algerien und Tunesien. Durch seine langsame Zuggeschwindigkeit regnete es über dem gleichen Ort teils ergiebig.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...