WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Nach IDAI: Zahl der Opfer steigt

Mehr als 1,7 Millionen Menschen sind im Südosten Afrikas von den Folgen von Wirbelsturm IDAI betroffen. Bild: dpa
Die schlimmen Folgen von IDAI nehmen auch eine Woche nach dem Durchzug des Wirbelsturms kein Ende. Die Zahl der Opfer stieg auf knapp 500 und es werden noch viele weitere befürchtet. Noch immer warten tausende Menschen auf Hilfe.
Nach dem verheerenden Zyklon IDAI läuft den Menschen in Mosambik und Simbabwe die Zeit davon. Es regnet noch immer und die Gefahr von Seuchen steigt. Besonders Durchfallerkrankungen wie Cholera werden befürchtet, denn es gibt kaum sauberes Trinkwasser, kein funktionierendes Abwassersystem und Leichen zersetzen sich in den angestauten Gewässern. Durch das stehende Wasser steigt zudem das Risiko von Malariaerkrankungen.
Seuchengefahr: Hilfsorganisationen rüsten sich gegen die nächste Katastrophe. Bild: dpa
Der Zyklon der Stärke vier von fünf war in der Nacht zum Freitag mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 190 Kilometern pro Stunde vom Indischen Ozean kommend bei Beira in Mosambik auf Land getroffen. Es folgten Sturmfluten, massive Überschwemmungen und heftiger Regen.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...