WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Mond verdunkelt die Sonne teilweise

Besonders rund um den Nordpol gibt es heute eine partielle Sonnenfinsternis zu bestaunen. Dabei schiebt sich der Mond nicht komplett zwischen Erde und Sonne, sondern er verdeckt nur einen Teil davon.
Los geht es um kurz nach 10 im Süden Grönlands. Das Maximum mit knapp 74 Prozent Bedeckung der Sonne ist dann um 11:46 Uhr im Nordosten von Russland erreicht. Um 13.30 Uhr geht die Sonnenfinsternis über China zu Ende.
Wussten Sie schon, dass es etwa zwei Wochen vor oder nach einer Mondfinsternis immer eine Sonnenfinsternis gibt? So auch in diesem Jahr: Bereits am 13. Juli verdunkelte sich über Australien die Sonne teilweise. Am 27. Juli folgte dann eine spektakuläre totale Mondfinsternis.
Wie eine Sonnenfinsternis entsteht, erklären wir im WetterWissen.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...