WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Live vor Ort: Unwetter in Südfrankreich

Unwetter mit Überflutungen halten den westlichen Mittelmeerraum in Atem. Aktuell gibt es in Südfrankreich einen großen Gewitterkomplex. Marco Kaschuba hat bereits am frühen Morgen live von Überflutungen in Port-Vendres berichtet, wo er durch ein Gewitter geweckt wurde. Seine Moderation beginnt im Video nach einer Minute.
Mittlerweile sind die schwersten Gewitter dort abgezogen. Noch immer schaukeln sich die Wellen aber hoch auf, wie Marco live vom Cap Béar in Südfrankreich zeigt:
Für mehrere Départements im Süden Frankreichs gab es eine Unwetterwarnung. Zahlreiche Straßen wurden aufgrund von Überflutungen gesperrt. Bäume wurden entwurzelt und Hausdächer abgedeckt. Im Département Aude wurden in der Nähe von Narbonne zwei Campingplätze vorsichtshalber geräumt. Hunderte Feuerwehrleute waren in der Region im Einsatz.
Die mit viel Feuchtigkeit angereicherten Wolken ziehen Richtung Küste, stauen sich dort und regnen an den Bergen ab. In der Region sind teilweise mehr als 250 Liter auf den Quadratmeter in nur 24 Stunden gefallen. Die Gewittter verlagern sich bis morgen langsam ostwärts Richtung Korsika und Sardinien.
Bereits gestern und vorgestern haben sintflutartige Regenfälle in Norditalien Bahntrassen, Straßen, Autobahnkreuze sowie unzählige Häuser überflutet. In Genua ertrank ein Taxifahrer, nachdem er von den Wassermassen mitgerissen wurde.
Ein Hochhaus muss nach einem Erdrutsch in Masone bei Genua evakuiert werden.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...