WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Lawine: Mehrere Verletzte in der Schweiz

Die Piste Kandahar am knapp 3000 Meter hohen Berg Pointe de la Plaine Morte wird auf einer Länge von mehreren Hundert Metern teils mehr als zwei Meter verschüttet. Bild: dpa
Bei einem Lawinenabgang auf eine Skipiste in den Schweizer Alpen sind am Dienstag mindestens vier Menschen verletzt worden, eine Person davon schwer. Die Suche nach weiteren Opfern ging am Abend weiter. Im Einsatz waren mehr als 240 Menschen teils mit Lawinensuchhunden.
Die Retter vermuten weitere Opfer unter den Schneemassen. Bild: dpa
Zum Zeitpunkt des Unglücks herrschte bestes Wetter. Die Lawine rutschte mehrere Hundert Meter den Hang hinab. Ein Lawinenabgang auf eine ausgewiesene Skipiste kommt äußert selten vor.
Skigebiete werden überall durch Zäune und Verbauung oberhalb der Pisten vor Lawinen geschützt. Gefährliche Schneeansammlungen werden in der Regel gesprengt. Die meisten Lawinen gehen abseits der Pisten ab. Gefährdet sind dabei Tourengänger.
(WO/dpa)
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...