WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Kälteste Nacht seit fünf Wochen

Die vergangene Nacht war besonders von der Schwäbischen Alb bis zum Erzgebirge mit Temperaturen zwischen 3 und 8 Grad sehr frisch.
In weiten Landesteilen ist der Morgen mit Temperaturen um 10 Grad der kälteste seit rund fünf Wochen. In den Mittelgebirgen liegt die Temperatur in manchen Tälern nur bei 5 Grad. Dabei gibt es in klassischen Frostlöchern auf der Schwäbischen Alb und im Erzgebirge sogar Bodenfrost. In Marienberg-Kühnheide werden direkt am Erdboden minus 3 Grad gemessen.
Das letzte Mal so kalt war es zwischen dem 7. und 10. Juli, als es selbst im Sauerland Bodenfrost gab. Die Ursache für die frischen Sommernächte ist damals wie heute eingeflossene Polarluft im Zusammenspiel mit einer klaren und windstillen Nacht. Die nächsten Nächte werden dann wieder deutlich milder.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...