WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

In der Mitte viel Regen bis Samstag

Die Karte zeigt die Regenmengen bis Samstagvormittag an. Besonders in der Mitte fallen zwischen 15 und 40 Liter pro Quadratmeter.
Bis Samstag wird es im Westen und in der Mitte des Landes ziemlich nass. Oft fallen 15 bis 40 Liter Regen pro Quadratmeter. Am meisten Regen kommt am Mittwoch und Donnerstag vom Himmel. Vor allem entlang eines breiten Streifens von Köln bis nach Dresden gibt es zeitweise Dauerregen. Auch am Freitag wird weiterhin ein Regenschirm gebraucht.
Ursache für die ergiebigen Niederschläge ist eine sogenannte Luftmassengrenze. Diese entsteht durch kühlere Luft aus Nordwesten, welche weiter nach Südosten strömt und warmer Luft aus Südwesten, die weiter nach Nordosten fließt. Dort wo die unterschiedlich temperierten Winde aufeinandertreffen, entstehen Regenwolken.
Die Karte zeigt die Windrichtung am Mittwoch. Aus Nordwesten strömt kühle Luft weiter nach Südosten. Gleichzeitig zieht wärmere Luft aus Südwesten weiter nach Nordosten. Im Übergangsbereich bildet sich dann eine Luftmassengrenze aus.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...