WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

In den Hochlagen Neuschnee

Die Wetterfront von Sturm VICTORIA erreicht die Bayerischen Alpen und nachfolgend den Osten Österreichs. Dabei sinkt die Schneefallgrenze allmählich auf 800 bis 500 Meter Höhe ab. Die Niederschläge lassen bis morgen früh nach, wie die WetterRadar-Animation zeigt.
Oberhalb von 1200 Meter Höhe kommen vor allem am Alpennordhang sowie im Südschwarzwald vielfach 5 bis 10 Zentimeter Neuschnee zusammen. In den anderen Mittelgebirgsregionen rieseln örtlich bis auf 300 Meter Höhe Flocken hinab. Dort reicht es allenfalls für eine dünne Schneedecke.
Die Schneemengen bis Mittwochabend: Im Südschwarzwald und in den Alpen sind 10 bis 20, in einigen Staulagen sogar bis 30 Zentimeter zu erwarten.
In der Nacht zum Mittwoch kommen aus Nordwesten neue Regen- und Schneefälle an. Anfangs liegt die Schneefallgrenze zwischen 600 und 400 Meter Höhe. Am Mittwochmorgen schneit es von den westlichen Mittelgebirgen bis zum Harz und Thüringer Wald bis in tiefere Lagen, im weiteren Verlauf dann auch im Süden und im Südosten des Landes.
Was ist Schnee und wie entstehen Schneeflocken? Im Video zeigen wir, wie aus einem winzigen Staubkorn eine große und einzigartige Schneeflocke wird.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...