WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Hochdruckwetter bis in den September möglich

Modellgeflüster - Die Zeichen mehren sich, dass sich der Sommer ab nächster Woche so richtig bei uns einnistet. Im bisherigen Verlauf des Sommers wurden Hochs meist rasch wieder verdrängt, da die Tiefs nie weit entfernt waren.
Diesmal schaut die Situation grundlegend anders aus: Vor allem in großer Höhe baut sich ein kräftiges Hoch auf, welches den Jetstream und somit auch atlantische Tiefs auf Distanz hält. Glaubt man den Wettermodellen, so haben wir es bis mindestens zum Monatswechsel mit meist sonnigem und sehr warmem, zeitweise auch heißem Sommerwetter zu tun.
Die Wetterlage am kommenden Donnerstag in rund 5,5 Kilometer Höhe zeigt, dass der Jetstream und somit auch atlantische Tiefs im großen Bogen um uns herum geführt werden. Auch danach ändert sich daran kaum etwas.
Der Sommer 2016 scheint für alle Sonnen- und Wärmeliebhaber also doch noch versöhnlich zu Ende zu gehen. Was man angesichts der Lage auch relativ sicher sagen kann: Man mag es kaum glauben, der August wird wahrscheinlich überdurchschnittlich warm ausfallen. Somit wird auch der Sommer 2016 als ein "zu warmer Geselle" in die Geschichtsbücher eingehen.
Wie sich die Wetterlage umstellt, erklärt Björn in diesem Video:
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...