WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Heute kommt Sturmtief ZEHRA

Sturmtief ZEHRA zieht am Nachmittag und Abend von England kommend über die Nordsee nach Dänemark. Mit Gelb sind stürmische Böen bis 75 Kilometer pro Stunde gekennzeichnet.
Kaum ist Sturm YULIA abgezogen, steht auch schon Sturmtief ZEHRA vor der Tür. Der Rosenmontags-Sturm wird aber deutlich schwächer als sein Vorgänger. Dennoch bringt das Tief ab dem Nachmittag dem Nordwesten viel Regen und Wind.
Auch die Jecken am Rhein werden nass und müssen den Regenschirm bei Windböen bis 60 Kilometer pro Stunde gut festhalten. In den westlichen Mittelgebirgen und vom Niederrhein bis nach Ostfriesland sind am Nachmittag und Abend auch einzelne Sturmböen möglich.
In der Nacht und am Dienstag gibt es mit der Annäherung von ZEHRA dann rund um Nord- und Ostsee auch schwere Sturmböen um Tempo 100.
Im WetterRadar-Film erkennt man stundengenau, wie der Regen mit Tief ZEHRA nach Deutschland reinzieht.
Anschließend geht es mit den Temperaturen bergab und auch Schnee wird wieder ein Thema. Mehr im Wetter in 60 Sekunden:
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...