WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Halbzeitbilanz Oktober

Bisherige Abweichung von den vieljährigen Durchschnittstemperaturen im Oktober.
Nach einem ausgesprochen kühlen Oktoberstart hat in den vergangenen Tagen warme Mittelmeerluft dominiert. Mit einer landesweiten Mitteltemperatur von 11,3 Grad liegt der Oktober bisher rund zwei Grad über dem langjährigen Durchschnitt.
Regional betragen die positiven Temperaturabweichungen über drei Grad vom Klimamittel, wie zum Beispiel im Breisgau, im Stuttgarter Raum oder in Teilen Thüringens.
In den meisten Regionen Deutschlands hat es seit Anfang Oktober schon viel Regen gegeben.
In den vergangenen Tagen haben uns Tiefs viel Regen beschert. Nach zweieinhalb Wochen hat der Oktober vielerorts bereits die Regenmengen erreicht, die sonst im ganzen Monat üblich sind. Mancherorts ist die mittlere Monatsmenge bereits um mehr als 50 Prozent, vereinzelt sogar um mehr als 100 Prozent überschritten worden.
Am meisten hat es bisher am Alpenrand und im Schwarzwald geregnet. In Aschau kamen bereits mehr als 200 Liter pro Quadratmeter zusammen, in Baiersbronn waren es fast 190. Auch im Odenwald war der Oktober bisher sehr nass.
Allerdings gibt es auch Gegenden, die noch einiges an Regen brauchen, bis der Oktoberdurchschnitt erreicht ist. Dazu gehören unter anderem der Freiburger und Stuttgarter Raum, Oberfranken, der Ostharz, die Oderregion sowie die Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...