WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )
Startseite / WetterNews / Fotostrecken /

Gewitter beenden Hitze - Örtlich Unwetter - Blitz setzt Strohlager in Brand

11:05
16. Juli 2023

Gewitter beenden Hitze
Blitz setzt Strohlager in Brand

1/9
In Baden-Württemberg schlägt am Samstagabend ein Blitz in der Nähe von Heilbronn in eine Scheune ein und setzt Strohballen in Brand.

Nach kurzer Hitze sind kräftige Gewitter über Deutschland hinweggezogen und haben örtlich Spuren hinterlassen. Die Schäden hielten sich allerdings in Grenzen.

Vor allem über Süddeutschland hat sich die Hitze am Samstagabend und in der Nacht zum Sonntag mit örtlichen Unwettern entladen. In Baden-Württemberg setzte ein Blitzeinschlag in Ilsfeld im Landkreis Heilbronn eine Scheune mit Strohballen in Brand.

Unschöne Begleiterscheinungen

Im Europapark Rust im Ortenaukreis versetzte ein Gewitter mit Starkregen Besucher in Angst und Schrecken. Bei Freiburg wurde ein Musikfestival aus Sicherheitsgründen geräumt.

Wie entstehen eigentlich Gewitter?Mehr erfahren

Auf der Autobahn 8 zwischen Karlsruhe und Stuttgart überschlug sich ein Auto wegen Aquaplanings. Örtlich rissen Sturmböen in Süddeutschland Zweige und Äste von Bäumen, vereinzelt stürzten Bäume um.

Zuvor hatte eine Gewitterlinie mit starken Regengüssen und Sturmböen bereits den Nordwesten und Norden Deutschlands überquert.

WetterRadar Norddeutschland am SamstagabendDas WetterRadar zeigt eine Gewitterlinie über dem nördlichen Deutschland am Samstagabend.

Auf der ostfriesischen Insel Spiekeroog wurde dabei eine Spitzenböe von 102 Kilometern pro Stunde gemessen, auch in Glücksburg in Schleswig-Holstein gab es schwere Sturmböen.

Über größere Schäden durch die Gewitter ist bisher allerdings nichts bekannt.

Blitze über HessenDie Gewitter haben auch ihre schönen Seiten, so wie hier bei einem Blitzschauspiel über Osthessen. - © Marcus Lerch Fotografie via WetterMelder Deutschland
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...