WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Fotos: Schneemassen in Serbien

In der Nähe der ostserbischen Stadt Majdanpek begraben die Schneemassen viele Autos. Dort fallen bis zu 70 Zentimeter Neuschnee.
In großen Teilen des Balkans hat sich der Spätwinter zurückgemeldet. Im Osten Serbiens kam stellenweise mehr als ein halber Meter Neuschnee zusammen. Durch die Last des nassen und schweren Schnees rissen Stromleitungen, sodass in vielen Gemeinden der Strom ausfiel.
Einige Straßen waren wegen der Schneemassen unpassierbar. Autofahrer mussten daher große Umwege in Kauf nehmen und standen in langen Staus. Ähnlich chaotisch ging es auch in Teilen des Nachbarlands Bosnien und Herzegowina zu.
Weil sich bis zum Wochenende deutlich mildere Luft durchsetzt, taut der Schnee wieder rasch. Durch das viele Schmelzwasser können allerdings die Pegel einiger Flüsse stark ansteigen. Ab Dienstag gibt der Spätwinter nach jetzigem Stand ein neues Gastspiel, dann sind auf dem Balkan wieder ergiebige Schneefälle möglich.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...