WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Foto: Gewitter in Reih und Glied

Bild: NASA / Columbus Eye
Gewaltige Gewitterwolken haben sich Ende März an der Küste Ostafrikas gebildet. Besonders eindrucksvoll war dies von der Internationalen Raumstation ISS aus zu beobachten.
So flog die Internationale Raumstation ISS am 29. März über die Gewitterwolken vor der ostafrikanischen Küste.
Im Süden Somalias entdeckten die Astronauten einige Gewitter, die sich eins nach dem anderen entlang der Küste aufreihten. Dabei hielten alle Gewitterzellen etwa den gleichen Abstand von 20 bis 50 Kilometer zur direkten Küstenlinie ein.
Zwischenzeitlich hatte die Gewitterline eine Länge von 1200 Kilometer entlang der Küsten von Kenia und Somalia und dennoch waren weiterhin alle Gewitter etwa gleich weit im Landesinneren zu finden.
Die Gewitter entstanden durch unterschiedliche Windrichtungen. Während die Luft an den Küsten und auf dem Meer aus östlichen Richtungen wehte, kam er weiter im Landesinneren aus Westen. So blieb der Luft nichts anderes übrig, als nach oben auszuweichen. Eine sogenannte Konvergenzlinie entstand und an ihr die kräftigen Gewitter.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...