WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Flocken und Eis zum dritten Advent

So sieht das WetterRadar die Lage am Sonntagmorgen.
Wenn kalte Polarluft und milde Atlantikluft im Winter über unseren Köpfen um die Vorherrschaft ringen, dann ist eine brisante Mischung vorprogrammiert. Genau dies steht uns am dritten Advent wohl ins Haus.
Nach derzeitigem Stand beginnt es in der Nacht zum Sonntag im Westen zu schneien. Dabei können durchaus ein paar Zentimeter zusammenkommen. Kritisch wird es im Westen dann am Sonntagmorgen. Dann schiebt sich in der Höhe nämlich wärmere Luft mit Plusgraden über die schwere Kaltluft. Die Folge ist gefrierender Regen mit entsprechender Glätte. Im Tagesverlauf zieht der Niederschlag unter Abschwächung weiter nach Osten.
Noch ist allerdings nicht sicher, ob die Flocken in der Höhe wirklich schmelzen und als gefrierender Regen zu Boden fallen. Auch der zeitliche Ablauf kann sich durchaus noch verschieben. Wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...