WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Feldberg: Lawinen verschütten zwei Menschen

Zwei Menschen sind nach Angaben der Badischen Zeitung und Stuttgarter Nachrichten heute Nachmittag auf dem Feldberg im Schwarzwald von Lawinen verschüttet worden. Die Rettungskräfte, die auch Lawinenhunde dabei haben, befinden sich im Großeinsatz. Das Unglück ereignete sich unterhalb des Gipfels, Richtung Zastler Hütte. Wie es dazu kam, ist derzeit noch unklar. Zu den beiden Menschen ist nichts Näheres bekannt.
Retter der Bergwacht fahren am Feldberg mit einem Pistenbully zur Unfallstelle. Bild: dpa
Der Unglücksort liegt fernab vom Skigebiet, man gelangt nur mit einem Pistenbully oder mit Tourenski dorthin. Verschärft wurde die Lage für die Retter gegen 15 Uhr durch einen zweiten Lawinenabgang am Herzogenhorn. Dort wurde am Südhang ein Mensch von Schneemassen erfasst und verschüttet. Die Einsatzkräfte der Bergwacht werden sich nun aufteilen müssen.
Wird jemand von einer Lawine verschüttet, zählt jede Sekunde: Die Überlebenschancen sinken 20 Minuten nachdem man verschüttet wurde. Zwar kann man auch drei bis vier Stunden im Schnee überleben, aber nur, wenn sich ein Atemloch gebildet hat. In der Nacht zum Freitag fielen 20 bis 30 Zentimeter Neuschnee am Feldberg. In kurzer Zeit kann sich der frisch gefallene Schnee nicht so schnell verfestigen. Bereits eine geringe Belastung reicht dann aus,dass die Neuschneedecke ins Rutschen gerät.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...