WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Enorme Schneemassen in Argentinien

Der Winter hält den Süden Argentiniens und Chiles weiter fest im Griff. In höher gelegenen Regionen liegt der Schnee mittlerweile bis zu drei Meter hoch. Aber die Kälte macht auch vor den Küstenregionen nicht Halt. So waren Ende Juni auf Feuerland fast minus 20 Grad gemessen worden, sodass bei Rio Grande sogar das Meer gefror.
Zwar ist die extremste Kälte inzwischen etwas weniger eisiger Luft gewichen, doch kommt es in der Region immer wieder zu heftigen Schneefällen. Ursache ist antarktische Frostluft, die in diesem Südwinter immer wieder den Weg nach Südamerika nimmt. Während unseres Sommers ist auf der Südhalbkugel Winter und umgekehrt.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...