WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Dauerregen bringt Überflutungen

Feuerwehrleute versuchen nach starken Regenfällen in der Nacht mit Pumpen die überflutete Landesstraße 327 bei Niederelbert in Rheinland-Pfalz wieder befahrbar zu machen. Bild: dpa
Nach den kräftigen Regenfällen am Freitag und in der Nacht gibt es regional Überflutungen und Hochwasser. Rund um Montabaur in Rheinland-Pfalz sind etwa 200 Helfer von Feuerwehr und THW im Einsatz, um Wasser abzupumpen und Häuser vor ausufernden Bächen und Flüssen zu schützen.
In Niederelbert östlich von Koblenz ist ein Zufluss der Lahn in der Nacht so stark angeschwollen, wie im Mittel nur etwa alle 20 Jahre ("20-jähriges Hochwasser").
Der Regen zieht in den nächsten Stunden nach Norden ab, sodass sich die Situation entspannen kann. Morgen kommt zwar neuer Regen auf, er sollte aber nicht so ergiebig sein, dass die Pegel noch mal signifikant steigen.
Anders ist es an den großen Flüssen wie dem Rhein. Dort dauert es ein paar Tage länger, bis der Scheitel der Hochwasserwelle erreicht wird. Der Pegel Köln kann bis Anfang nächster Woche wohl auf deutlich über 6 Meter steigen. Das wäre aber weniger als im Januar 2018, als es bis auf 8,78 Meter rauf ging:
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...