WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Australien: Waldbrände außer Kontrolle

Ein Feuerwehrmann kämpft bei Old Bar im australischen Bundesstaat New South Wales gegen die Flammen. Bild: dpa
Dutzende Buschfeuer bedrohen derzeit weite Gebiete im Osten Australiens. Zahlreiche von ihnen sind außer Kontrolle geraten. In den Bundesstaaten New South Wales und Queensland wüteten am Freitag zeitweise mehr als 140 Brände. Die Feuerwehr von New South Wales vermeldete 15 Brandherde der höchsten Warnstufe.
Wie schnell sich die Brände innerhalb weniger Stunden ausgedehnt haben, zeigen eindrucksvoll die folgenden Satellitenaufnahmen: Die Brandherde nehmen an Größe zu und vor allem die Rauchfahnen vergrößern sich enorm.
Der Chef der Feuerwehr des Bundesstaats New South Wales sagte, man habe noch nie gleichzeitig so viele Brände dieses Ausmaßes gesehen. Mehr als 1000 Helfer, 250 Löschfahrzeuge und mehr als 20 Flugzeuge sind gegen die Flammen im Einsatz. Am Samstagmorgen wurden noch immer 72 Buschfeuer gezählt, von denen 18 außer Kontrolle waren.
Bei den Bränden kamen bisher mindestens zwei Menschen ums Leben, weitere sieben werden noch vermisst. Es wird damit gerechnet, dass die Zahl der Opfer noch steigt. Mehr als 30 Menschen wurden verletzt, darunter 19 Feuerwehrleute. Darüber hinaus zerstörten die Flammen schon mehr als 100 Häuser.
Die Wetteraussichten für die Region im Osten Australiens verheißen nichts Gutes: Auch in den nächsten Tagen bleibt es trocken und ein starker Wind kann die Feuer immer wieder anfachen.
(WO/dpa)
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...