WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Aussichten: Kleine, aber giftige Gewitter

Nach einem meist sonnigen Vormittag schießen am Nachmittag besonders über der Mitte und im Süden wieder dicke Quellwolken in die Höhe. Diese entladen sich später in einzelnen, räumlich sehr eng begrenzten Gewittern. Durch den schwachen Wind ziehen die Gewitter nur sehr langsam. Somit besteht örtlich die Gefahr von Überflutungen.
Wie immer bei solchen Lagen gilt: Es trifft nur die wenigsten. Meist bleibt es bei entferntem Donnergrollen oder einfach nur blauem Himmel.
Typisch für Gewitter ist eine mächtige Blumenkohlwolke (Cumulonimbus). Sie entsteht, wenn warme Luft nach oben aufsteigt und dabei abkühlt. Innerhalb der Wolke bauen sich Spannungen auf, die sich in Form von Blitzen entladen. Gewitter bringen oft schwere Unwetter mit Platzregen, Hagel und Sturmböen.
Schon gewusst: Im Durchschnitt sind 1600 Gewitter gleichzeitig auf der Erde aktiv.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...