WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Aussichten: Kaum Regen bis Ostern

Die Karte zeigt die Niederschlagsmengen in Liter pro Quadratmeter bis zum 8. April.
Gerade im Frühjahr braucht die Vegetation während der Wachstumszeit immer wieder Regen. Doch bis in die Karwoche hinein werden viele Regionen Deutschlands oft leer ausgehen. Zunächst setzt sich bei uns Hoch KEYWAN fest und drängt die Tiefs nach Osten ab.
Im Süden dominiert meist der Sonnenschein. Allenfalls im Küstenumfeld und am Alpenrand kann es wiederholt ein wenig regnen. Zum kommenden Wochenende wird es kurz wechselhafter, aber die Niederschläge beschränken sich wohl auf den Norden Deutschlands.
Hoch KEYWAN über dem Ostatlantik schickt einen Ableger nach Mitteleuropa. Regenwolken werden in den kommenden Tagen von Deutschland meist ferngehalten. Schwache Wetterfronten streifen nur den Norden mit Wolken und ein wenig Regen.
Im Verlauf der Karwoche gehen die Temperaturen deutlich nach oben. Nach jetzigem Stand ziehen zudem vermehrt Wetterfronten heran. Allerdings sieht es so aus, dass nur der Nordwesten und Norden Regen abbekommen. Die Trockenheit in der Südosthälfte des Landes geht dagegen weiter.
Da die Sonne zu dieser Jahreszeit schon ordentlich Kraft hat, verdunsten an einem Tag in Verbindung mit dem Wind durchaus schon mehrere Liter Wasser pro Quadratmeter. Somit wird sich die Waldbrandgefahr rasch wieder verschärfen.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...