WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Antarktis: Ungewöhnliche Wärme

Im östlichen Teil der Antarktis sind so hohe Temperaturen gemessen worden wie selten zuvor im Südpolargebiet. Forscher schlagen daher Alarm: Die Folgen für Klima und Lebewesen sind kaum abschätzbar.
Die australische Casey-Station im Südpolargebiet: Dort wurden im Januar an drei Tagen Rekordtemperaturen bei den Höchst- und Tiefstwerten gemessen. Bild: dpa
Die Wissenschaftler der Forschungsstation Casey in der Ostantarktis haben Ende Januar - im antarktischen Sommer - an drei Tagen Extreme bei den Höchst- und Tiefstwerten aufgezeichnet. Auch auf der Antarktischen Halbinsel waren außergewöhnlich hohe Temperaturen im Februar festgestellt worden.
Am 24. Januar wurde an der Forschungsstation Casey ein Spitzenwert von 9,2 Grad gemessen, das sind fast sieben Grad mehr als das durchschnittliche Maximum der Station. Die Tiefstwerte lagen an drei Tagen hintereinander über dem Gefrierpunkt.
Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass die warmen Episoden im antarktischen Sommer eine Vielzahl von biologischen Auswirkungen haben werden. Groß ist ebenfalls der Einfluss auf die Ozeanströmungen und damit auf das Klima in vielen Erdregionen.
Das vorwiegend eisbedeckte Gebiet, das größer als Europa ist, gilt als Treiber des sogenannten globalen Förderbands, der Zirkulation der Welt-Meeresströmungen. Schmelzen die Eisschilde der Antarktis ab, steigt zudem der globale Meeresspiegel.
(WO/dpa)
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...