WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Alpen: Guter Start in die Skisaison

Besser könnte der Start in die neue Skisaison in den Alpen kaum laufen: Seit dieser Woche schneit es in den Alpen immer wieder. So kann man in manch höher gelegenen Skigebieten bereits auf frischem Neuschnee seine Spuren ziehen. Und eine Änderung der Wetterlage ist nicht in Sicht.
Bis Montag sind in den Schweizer Alpen oberhalb von 2000 Meter Höhe verbreitet 10 bis 30 Zentimeter Neuschnee möglich.
Bis Montag kommen oberhalb von 1500 bis 2000 Meter Höhe am gesamten nördlichen Alpenhauptkamm weitere 10 bis 30, vereinzelt bis 40 Zentimeter Schnee zusammen. Dann sieht es nach einer kurzen freundlicheren Phase aus, bevor es mit neuen Schneefällen direkt weitergeht.
Auch in den österreichischen Alpen sind bis Montag verbreitet 10 bis 30, am Arlberg sogar auch bis 40 Zentimeter Neuschnee möglich.
Die derzeitige Wetterlage liefert einen guten Unterbau für die Wintersaison. Auch Schneekanonen können bei den Temperaturen laufen. Aber es bleibt riskant: Eine länger anhaltende milde Wetterlage könnte wie in einigen der Vorjahre bis in den Dezember hinein unterhalb von 3000 Meter Höhe noch alles wieder dahinschmelzen lassen.
Aktueller Schneebericht unseres WetterReporters Marco Kaschuba von der Zugspitze:
Der Nachteil des frühen Winterwetters in den Hochlagen ist natürlich schlechtes Wetter. Viele Berge hängen in den Wolken und es gibt immer wieder Niederschlag. Die Sonne hat auf der Alpennordseite in den nächsten Tagen keine Chance.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...