WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Aktuell: Etwas Regen und Schnee

Die Warmfront (rot) von Tief WILTRUD überquert in den nächsten Stunden Ostdeutschland. Stellenweise kann der leichte Regen auf noch gefrorenem Boden gefrieren, dementsprechend ist mit glatten Straßen zu rechnen.
Tief WILTRUD bestimmt heute unser Wetter. Zunächst zieht eine Warmfront ostwärts, sie führt mildere Luft heran. Dabei regnet es hier und da etwas, nach Osten hin fallen oberhalb von 300 Meter Höhe Schneeflocken. Dort, wo sich noch Frostluft hält, kann es glatt werden.
Im Tagesverlauf schaut die Sonne insbesondere vom Schwarzwald bis nach Niederbayern häufig heraus. Ansonsten gibt es nur wenige Wolkenlücken. Dazu frischt der Wind im Westen und Norden böig auf. Am Abend kommt dann die Kaltfront des Tiefs im Westen mit kräftigem Regen an, wie die WetterRadar-Animation zeigt:
Mit der Kaltfrontpassage gibt es Böen zwischen 65 und 85 Kilometer pro Stunde. Vereinzelt sind auch schwere Sturmböen um 90 Kilometer pro Stunde zu erwarten. Die Wetterfront erreicht am frühen Freitagmorgen die Gebiete von Berlin bis München, auch dort wird es dann stürmisch.
Die Farben in der Karte kennzeichnen die möglichen Windböen am Samstagnachmittag. Orange steht für Sturmböen, je dunkler die Farbtöne, desto stärker die Böen.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...