WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )
Startseite / WetterNews /

Regional erhöhte Ozonwerte

05:20
25. Juni 2022

Was ist Sommersmog?
Regional erhöhte Ozonwerte

Ozonprognose für MittwochPrognose für Sonntag: Die gelben Bereiche geben an, dass dort die Ozonwerte auf über 120 µg/m³ steigen.

Trockener Husten, Halsschmerzen oder Augenbrennen sind nicht immer auf Erkältungen zurückzuführen. Bei sonnigem und heißem Wetter kann sich sogenannter Sommersmog bilden. Auf diesen reagieren manche Menschen empfindlich.

Die Temperaturen bleiben in diesen Tagen vor allem nach Osten hin hochsommerlich. In Kombination mit starker Sonneneinstrahlung führt dies dazu, dass die Ozonkonzentration in der Luft nach oben schnellt. Ozon entsteht durch eine photochemische Reaktion von Stickoxiden und flüchtigen organischen Verbindungen mit UV-Strahlen und gilt als schädlich für die Atemwege und das Herz.

Ab wann wird Ozon gefährlich?Mehr erfahren

Hohe Konzentrationen von Ozon und weiterer Luftschadstoffe in Bodennähe werden auch als Sommersmog bezeichnet. In diesen Tagen sind stellenweise Ozonmaxima von über 150 µg/m³ gemessen worden.

Ab einem Wert von über 180 µg/m³, der sogenannten Informationsschwelle, wird die Bevölkerung bei Überschreitung an einer Messstelle im Überwachungsgebiet über öffentliche Medien wie Radio und Fernsehen über die Höhe der Konzentration informiert.

Kindern, Jugendlichen und Menschen, die empfindlich auf den Anstieg der Werte reagieren, wird empfohlen, anstrengende körperliche Tätigkeiten im Freien zu vermeiden. Auch von sportlichen Ausdauerleistungen wird abgeraten.

Sommersmog KopfschmerzenHohe Ozonkonzentrationen können schlapp machen und bei einigen Menschen Kopfschmerzen auslösen.
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...