WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )
Startseite / WetterNews / Unwetter /

7-Zentimeter-Hagel in Österreich

08:27
6. Juni 2022

Unwetterartige Gewitter
7-Zentimeter-Hagel in Österreich

Riesenhagel in ÖsterreichTennisballgroßer Hagel in Österreich nahe der Grenze zu Bayern. Besonders groß waren die Hagelklumpen im Gebiet zwischen Achenkirch und Scheffau am Wilden Kaiser. - © Marta Zajacz via Unwetter-Freaks

Auch über Österreich sind am Pfingstsonntag heftige Gewitter gezogen. Diese hinterließen riesigen Hagel sowie weiße, von Hagelmassen bedeckte Straßen oder Gärten. Außerdem gab es Murenabgänge und Überflutungen.

Unwetter sind am Sonntag auch in Österreich niedergegangen. Besonders von Hagelschlag betroffen waren Teile Tirols. Bilder aus Kufstein zeigen bis zu 7 Zentimeter große Hagelgeschosse. Solche Hagelsteine können zu massiven Schäden in der Landwirtschaft, an Fahrzeugen und an Gebäuden führen.

Auch in Salzburg und Oberösterreich ging es turbulent zu. Eine mächtige Gewitterline überquerte dort viele Regionen und brachte Hagel, Sturm und intensive Regengüsse. Allein in Oberösterreich rückten die Feuerwehren fast 800 Mal aus.

Im oberösterreichischen Mehrnbach im Innviertel überflutete Starkregen Keller und Straßen. Bewohner des Ortes berichten von reißenden Wassermassen, die sich über die Landesstraße den Weg bahnten:

Sturmböen deckten etwa in Vorarlberg und in Tirol Blechdächer von einem Mehrparteienhaus und einem Bahnhofsgebäude ab. Die Sturm- und Orkanböen hinterließen nicht nur zahlreiche Schäden an Gebäuden, sondern sorgten auch für mehrere Stationsrekorde.

Mit stolzen143 Kilometer pro Stunde fegten Orkanböen über die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck hinweg. Für die Wetterstation am dortigen Flughafen war dies die dritthöchste Böe überhaupt seit Messbeginn.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...