WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Video: Schnee in den Ostalpen

Der Spätwinter hat sich in den höchsten Lagen der Ostalpen zurückgemeldet. Heute Morgen schneite es rund um den Triglav in den Julischen Alpen, dabei bildete sich oberhalb von 2200 Meter Höhe eine dünne Schneedecke.
Am Rande von Hoch DARYL hat sich ein vor allem in der Höhe sichtbares Tief gebildet. An seiner Westflanke schaufelt es kühle Polarluft nach Süden.
Verantwortlich für das winterliche Intermezzo ist kühle Luft aus Norden, die ein Tief über Osteuropa weit nach Süden lenkt. Dabei stauen sich die Wolken entlang der Alpennordseite. Die Schneefallgrenze kann besonders in den Nächten bis auf 2000 Meter Höhe sinken. Erst zum Wochenende wird es im Alpenraum deutlich wärmer.
Schnee Ende Juni ist nicht ungewöhnlich. Gerade im Zusammenhang mit der Schafskälte, die dieses Jahr Mitteleuropa verspätet heimsucht, kann es in den Alpen immer mal wieder kurze Wintergrüße geben. So schneite es 2015 kurz vor dem kalendarischen Sommerbeginn in den Gipfellagen, wie hier auf dem Nebelhorn:
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...