WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )
Startseite / WetterNews / Unwetter /

2007: Orkan KYRILL tobt in Europa - Spitzenböen bis Tempo 200

10:07
18. Januar 2023

Spitzenböen bis Tempo 200
2007: Orkan KYRILL tobt in Europa

1/20
Am 18. Januar 2007 zieht Orkan KYRILL mit voller Wucht über Deutschland hinweg. In weiten Landesteilen reißt der Sturm breite Schneisen in die Wälder. Die Bäume knickt er wie Streichhölzer um, so wie hier bei Ilmenau in Thüringen. - © dpa

Orkan KYRILL hat am 18. und 19. Januar 2007 in vielen Teilen Europas eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Dutzende Menschen starben, über eine Million Haushalte waren ohne Strom und der Verkehr kam zum Erliegen.

Bis ins Tiefland ist im Januar 2007 Sturmtief KYRILL mit Orkanböen über Deutschland gefegt und hat große Schäden angerichtet. So meldete Düsseldorf Spitzenböen bis 144 Kilometer pro Stunde, im thüringischen Schleiz wurden 140 und in Mühldorf am Inn 138 Stundenkilometer gemessen.

Die Karte zeigt die Spitzenböen am 18. Januar 2007.Die Karte zeigt die Spitzenböen vom 18. Januar 2007.

Der höchste Wert mit 202 Kilometer pro Stunde wurde auf dem Wendelstein in den Bayerischen Alpen registriert. Nur knapp dahinter lag der Brocken im Harz mit Tempo 198. In unserem Extremwetter-Spezial lesen Sie mehr über die verheerenden Folgen des Orkans.

Schwere Schäden nach KYRILLMehr erfahren
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...