WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )
Startseite / WetterTicker /

14-Tage-Wetter: Von Tag zu Tag wärmer - Erneut heiß und trocken

14:48
6. August 2022

Erneut heiß und trocken
14-Tage-Wetter: Von Tag zu Tag wärmer

Temperaturvorhersage für die zweite Hälfte kommender WocheIn der kommenden Woche werden die "Hundstage" mit Temperaturen von 30 Grad und mehr ihrem Namen gerecht.

Der sehr trockene und sonnige Sommer geht weiter. Dazu steigen die Temperaturen in der neuen Woche wieder deutlich. Die Frage ist noch, wo und wann die Spitze erreicht wird.

Ruhiger geht es um diese Jahreszeit beim Wetter kaum. Am Sonntag und zu Wochenbeginn gibt es viel Sonnenschein bei meist angenehmen 20 bis 28 Grad. Insbesondere im Norden sind weiterhin einige Quellwolken mit von der Partie. Sie trüben den sehr freundlichen Gesamteindruck aber überhaupt nicht.

Niedrigwasser in Gewässern

+ 6

Verantwortlich dafür ist ein ausgedehntes Hochdruckgebiet, das sich vom Atlantik her bis nach Osteuropa ausdehnt. Es sorgt auch bei uns für perfekte Bedingungen für ausgedehnte Aktivitäten im Freien. Nachts und vormittags kann man dazu nochmals gut durchlüften. Die Tiefstwerte bewegen sich meist zwischen erfrischenden 10 und 15 Grad.

Im weiteren Wochenverlauf zeigt die Temperaturkurve allerdings wieder nach oben. Die Nächte werden ebenfalls langsam wärmer. Tagsüber werden zunächst im Südwesten und Westen Deutschlands 30 Grad und mehr erreicht. In der zweiten Wochenhälfte ist das auch nach Osten hin der Fall und sogar Richtung Küsten wird die Luft wohl erneut hochsommerlich warm.

Ein trockenes Feld wird bewässertDie Trockenheit bleibt: Regen ist nach wie vor kaum in Sicht.

Anschließend macht sich dann wahrscheinlich noch heißere Luft aus Südeuropa auf den Weg zu uns. Vor allem am nächsten Wochenende kann zumindest regional erneut die 35-Grad-Marke überschritten werden. Nicht sicher ist dagegen, wie es anschließend weitergeht. Ob die Hitze schnell wieder verdrängt wird oder in leicht abgeschwächter Form noch bleibt, ist derzeit offen.

Genauso ist ergiebiger Regen weiterhin nicht in Sicht. Eine Abkühlung wäre daher wohl eher mit ungleich verteilten Schauern und Gewittern verbunden, wie wir es aus diesem Sommer schon kennen.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...