WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

Wetternews

Montag, 27.06.2016

Wie wird der Hochsommer?

Siebenschläfer deutet auf Sommer

Nach dem wechselhaften Juni hoffen nun viele Sommerfans auf einen sonnigen und beständigen Hochsommer. Doch trotz eines eher freundlichen Siebenschläfertags am Montag ist noch alles offen.

Um es gleich vorwegzunehmen: Wie sich die Witterung im Hochsommer entwickelt, ist noch völlig offen und entscheidet sich auch nicht am kalendarischen Siebenschläfertag am Montag. Denn die Hochsommerwitterung entscheidet sich wenn überhaupt nicht an einem einzelnen Tag, sondern stets an einem mehrtägigen Zeitraum. In Anlehnung an die altüberlieferte Bauernregel zum Siebenschläfertag betrachtet die moderne Meteorologie die Tage um den 7. Juli herum als Siebenschläfer-Zeitraum.

Gut oder schlecht? In so simplen Kategorien lassen sich nur wenige Siebenschläfertage und fast nie ein Sommer fassen. Und doch fasziniert der Siebenschläfer die Menschen. Verschiedene Mythen ranken sich um den Ursprung der berühmten Wetterregel. Mit dem possierlichen Nager haben sie allerdings nichts zu tun. Bild: dpa

Grund dieser Verschiebung des Termins gegenüber dem kalendarischen Siebenschläfertag ist eine Kalenderreform aus dem Jahr 1582, bei der zehn Kalendertage übersprungen wurden. Weil die meisten Bauernregeln aber vor dieser Kalenderreform geprägt worden sind, hat sich damit auch ihr Bezugsdatum um zehn Tage verschoben. Kurz: Der 27. Juni vor dieser Reform entspricht seither dem Tagesdatum des 7. Julis. Und die zugehörige Bauernregel lautet: "Das Wetter am Siebenschläfertag sieben Wochen bleiben mag".

Einen verregneten Sommer will niemand. Zum Glück kann man auch bei einem verregneten Siebenschläfertag noch auf einen sonnigen Sommer hoffen. Bild: dpa

Untersuchungen dieser Regel haben ergeben, dass die Wetterentwicklung Anfang Juli tatsächlich in 70 Prozent, in der Region München sogar in 80 Prozent der Fälle, in den darauf folgenden Hochsommerwochen im Wesentlichen erhalten bleibt. Die Regel zeigt also eine vergleichsweise hohe Trefferwahrscheinlichkeit. Trotzdem gibt die Wetterentwicklung Anfang Juli nur eine Tendenz für den Hochsommer vor, die nicht zwangsläufig eintreffen muss. Die Frage nach dem Sommerverlauf muss also in jedem Fall noch ein Weilchen vertagt werden.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...