WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

Wetternews

Dienstag, 22.06.2021

Wetter zum Siebenschläfertag?

Weichenstellung für den Sommer

"Das Wetter am Siebenschläfertag sieben Wochen bleiben mag". Das besagt eine gute alte Bauernregel. Das Wetter Ende Juni bis Anfang Juli ist nicht selten richtungsweisend für den Sommer.

Gutes oder schlechtes Wetter? So einfach ist es auch an Siebenschläfer nicht.

Am kommenden Sonntag ist der bekannte Siebenschläfertag und wir schauen uns das Wetter zu diesem "Stichtag" (27. Juni) mal an. Besonders in der Südhälfte gibt es verbreitet sommerliche Temperaturen zwischen 25 und 28 Grad, im Südwesten sind sogar bis 30 Grad möglich. Auch im Nodren wird es mit 21 bis 25 Grad angenehm warm. Dazu teilen sich in den meisten Landesteilen Sonne und Wolken den Himmel. Schauer bleiben zunächst die Ausnahme, das Gewitterrisiko steigt von Westen her jedoch stetig an.

Das Wetter am Siebenschläfertag (27. Juni) sieben Wochen bleiben mag. Alles hängt vom Jetstream ab, wie wir im Video zeigen.

Doch trotz eines eher angenehmen Siebenschläfertags am Sonntag ist noch alles offen. Entscheidend für die Weichenstellung im Sommer ist auch nicht nur ein Tag wie der kalendarische Siebenschläfertag. Die Witterung im Hochsommer bildet sich - wenn überhaupt - nicht an einem einzelnen Tag heraus, sondern eher in einem mehrtägigen Zeitraum. In Anlehnung an die altüberlieferte Bauernregel zum Siebenschläfertag betrachtet die moderne Meteorologie daher die Tage um den 7. Juli herum als "Siebenschläfer-Zeitraum".

Untersuchungen dieser Regel haben ergeben, dass die Wetterlage Anfang Juli in rund 55 bis 60 Prozent, in der Region München in über 60 Prozent der Fälle, in den darauffolgenden Hochsommerwochen im Wesentlichen erhalten bleibt. Die Wetterentwicklung Anfang Juli ist somit nur eine Tendenz für den Hochsommer, die nicht zwangsläufig eintreffen muss. Eine stabile Wetterkonstellation wie in den vergangenen Jahren lässt sich nicht erkennen. Die Frage nach dem Sommerverlauf muss also in jedem Fall noch eine Weile vertagt werden.

(Ein Bericht von Sebastian Keßler aus der WetterOnline-Redaktion)

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...