WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Wetternews

Mittwoch, 12.09.2018

Starker Hurrikan vor US-Ostküste

Millionen flüchten vor FLORENCE

Noch tobt FLORENCE über dem Atlantik, doch am Freitag wird der Hurrikan an der Südostküste der USA auf Land treffen. Bis zu fünf Millionen Menschen sollen evakuiert werden. Die Prognosen lassen Schlimmes befürchten.

Alle Spuren Richtung Westen: In Columbia in South Carolina sind alle Fahrspuren des Highways für die flüchtenden Küstenbewohner reserviert. Keiner darf mehr zum Meer fahren. Bild: dpa

Banges Warten auf einen besonders mächtigen Hurrikan an der Südostküste der USA: Der Sturm namens FLORENCE bewegt sich in Richtung der Küstenstaaten North und South Carolina. Auf Land wird er am Freitag treffen. Für North und South Carolina sowie den nördlich gelegenen Staat Virginia gab das Hurrikan-Zentrum eine Warnung vor lebensbedrohlichen Sturmfluten und Regenfällen aus. Die Wellen können über zehn Meter hoch werden. Bis zu fünf Millionen Menschen müssen ihre Häuser wohl vorübergehend verlassen.

Mehr als eine Million Einwohner entlang eines 400 Kilometer langen Küstengebietes zwischen Charleston in South Carolina und Norfolk in Virginia sollten sich auf Anordnung der Behörden bereits jetzt in Sicherheit bringen. Viele folgten offenbar dem Aufruf, denn die Behörden registrierten viel mehr Verkehr als normalerweise üblich. US-Flugzeugbauer Boeing schließt ein Werk an der Ostküste und fliegt mehrere Maschinen an die Westküste.

Die Prognosen der Wettermodelle lassen Schlimmes befürchten: Der Hurrikan kann nach jetzigem Stand mit Windböen von weit über Tempo 200 und daher mit der zweithöchsten Kategorie 4 auf Land treffen. Die Modelle berechnen zudem weit über 1000 Liter Regen pro Quadratmeter. Zum Vergleich: Der mittlere Jahresniederschlag von Berlin liegt bei 600 Liter. Damit wäre FLORENCE der stärkste Hurrikan an der US-Ostküste seit 30 Jahren. Menschen verbarrikadieren derzeit fieberhaft ihre Häuser, kaufen Supermärkte und Tankstellen leer.

Wagemutige Piloten fliegen mit Flugzeugen direkt in den Hurrikan FLORENCE. Verena Leyendecker erklärt im folgenden Video, wie die Hurricane Hunters mit solchen Flügen den amerikanischen Wetterdienst bei der Überwachung und Vorhersage gefährlicher Wirbelstürme unterstützen.

(WO/dpa)

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...