WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

Wetternews

Mittwoch, 01.07.2020

Punktuell kräftige Gewitter

Drohen am Mittwoch Superzellen?

Im Süden und auch in der Mitte sind am Mittwoch einzelne schwere Gewitter möglich. Dabei ist aber noch vieles offen: So sind Unwetter mit Superzellen genauso wahrscheinlich wie ein komplettes Ausbleiben der Gewitter.

Örtlich besteht am Mittwoch Unwettergefahr. Wann und wo es brisant werden kann, weiß Björn Goldhausen im Video.

In schwülwarmer Luft ist das Schauer- und Gewitterrisiko von Rheinland-Pfalz über Hessen sowie in Baden-Württemberg und Bayern vor allem am Mittwochabend und in der Nacht erhöht. Es handelt sich dabei aber um punktuelle Gewitter, welche aber unwetterartig mit großem Hagel, schweren Sturmböen und Starkregen ausfallen können. Auch das Tornadorisiko ist leicht erhöht.

Bei der aktuellen Gewitterlage können auch sogenannte Superzellen nicht ausgeschlossen werden. Dies ist vor allem im Übergangsbereich zur warmen Luft, etwa vom südlichen Nordrhein-Westfalen über Hessen bis nach Thüringen der Fall. Superzellen gehören zu den stärksten Gewitterarten, welche sehr gefährlich sind und häufig schwere Schäden verursachen.

Sie entstehen unter anderem, wenn die sogenannte Windscherung erhöht ist. Dabei handelt es sich um eine deutliche Änderung der Windgeschwindigkeit und Windrichtung mit der Höhe. Diese Windscherung ist in einigen Landesteilen deutlich erhöht. Dadurch ist das Potenzial für Superzellen schon mal vorhanden. Ob diese aber auch entstehen, bleibt abzuwarten.

Superzellen sind die Königinnen der Gewitterwolken. Sie können extremen Regen, großen Hagel und schwere Sturmböen bringen. Was sie sonst noch so gefährlich macht, erklären wir im Video.

Um eine große Unwetterlage, die viele betreffen wird, handelt es sich allerdings wahrscheinlich nicht. Nur wenn alle atmosphärischen Bedingungen zusammenpassen, kann es schwere Gewitter geben. Somit ist die heutige Gewitterlage alles andere als sicher, denn weitere Berechnungen lassen Zweifel aufkommen. Diese zeigen nämlich keine unwetterartigen Entwicklungen. In unserem WetterRadar lassen sich schwere Gewitter schnell erkennen.

In unserem WetterTicker behalten wir die Lage im Auge.

(Ein Bericht von Sebastian Keßler aus der WetterOnline-Redaktion)

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...