WetterOnline ( https://www.wetteronline.de )

Wetternews

Mittwoch, 04.11.2009

Erster Schnee im Nordosten

Kurze weiße Winterüberraschung

Die weiße Überraschung in weiten Teilen Mecklenburg-Vorpommerns und im südöstlichen Schleswig-Holstein ist perfekt! Bei Werten um den Gefrierpunkt fielen verbreitet einige Zentimeter, in Goldberg sogar 9 Zentimeter Schnee. Bevor bald Tauwetter einsetzt, können Straßen und Gehwege zunächst sehr rutschig sein! Während dieses Wetter Verkehrsteilnehmer vor Probleme stellt, haben Kinder und Winterfans sicherlich Freude am ersten Schnee. Wenn Sie Bilder zum ersten Schnee haben, können Sie diese per E-Mail an die WetterOnline-Redaktion schicken.

Dichter Schneefall in Lübeck

Bildquelle: Simon Reif - Früh schon gibt der November im nordostdeutschen Tiefland ein kurzes Gastspiel. Nachts folgen deutlich mildere Luft und Tauwetter.

Radarbild von Nordostdeutschland

Bildquelle: WetterOnline Mitgliedschaft - Gegen Mittag hatte das kompakte Schneefallgebiet dann die Regionen von Ostholstein über Mecklenburg-Vorpommern bis zur Oder überzogen.

Luftdruckverteilung am Mittwoch 13 MESZ

Bildquelle: WetterOnline Mitgliedschaft - Nordöstlich einer Luftmassengrenze, die zum Mittag in Elbenähe liegt, fließt mit kräftigem Ostwind kalte Schneeluft aus Polen ein. Südwestlich der punktierten Tiefdruckrinne, die gleichzeitig in guter Näherung die ausgeprägte Luftmassengrenze markiert, ist es bei westlicher Windrichtung vergleichsweise mild. Diese milde Luft gewinnt bis zur Nacht auf Donnerstag immer weiter nordostwärts an Raum, so dass sich nach jetzigem Stand auch in Ostsee- und Odernähe Tauwetter durchsetzt.

Die durchaus bemerkenswerte frühwinterliche Wetterlage ist geprägt durch eine langsam von Südwesten hereinschwenkende Tiefdruckrinne. Sie markiert eine Luftmassengrenze, wobei nordöstlich der Grenze zu milderer Luft ein kalter Ostwind die Schneeluft von Polen her bringt. Da außerdem die Werte um den Gefrierpunkt schwanken, kann der Schneefall die Landschaft im Nordosten kurzfristig sogar in ein weißes Winterkleid tauchen. Doch schon am Donnerstag ist die weiße Pracht wieder Schnee von gestern, denn es folgt eine Milderung von Süden.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...