WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Wetternews

Samstag, 24.02.2018

Krankenhäuser ausgelastet

Grippewelle erreicht Höhepunkt

Husten, Fieber, Abgeschlagenheit: Tausende Bürger hat's erwischt. Die Grippe grassiert, und viele Krankenhäuser stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen. In Kitas, Schulen und Betrieben herrscht Ausnahmezustand. Aber es gibt einen Trost.

Die meisten sind derzeit "nur" erkältet. Eine echte Grippe erkennt man oft am rasch und hoch ansteigenden Fieber.

Seit den Karnevalstagen breitet sich die Grippe rasant aus. Krankenhäuser in fast allen Regionen Deutschlands stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen, teilweise sind alle Betten belegt. Einige Patienten einer Klinik in Hannover mussten wegen Bettenmangel sogar nach Bielefeld verlegt werden. Schulen, Altenheime und Betriebe erleben derzeit wegen hohem Krankenstand den Ausnahmefall. In Kitas werden wegen erkrankter Personal und Kinder Gruppen zusammengelegt.

Die Grippe hat sich von vorletzter auf letzte Woche rasant ausgebreitet. Quelle: Robert-Koch-Institut

Die Auswertung der "Arbeitsgemeinschaft Influenza" des Robert-Koch-Instituts (RKI) zeigt besonders im Süden und Westen eine deutlich größere Ausbreitung des Virus als in den beiden Vorjahren. Dies betrifft alle Altersgruppen gleichermaßen. Von den Großstädten sind bisher nur Hamburg und München weitestgehend verschont geblieben. Ob der Höhepunkt schon erreicht ist, kann man noch nicht sagen. In den nächsten Woche wird die Grippewelle mit dem beginnenden Frühling wie jedes Jahr zurückgehen.

Die Anzahl der Influenza-Erkrankungen ist in der letzten Woche (rote Linie) deutlich über das Maximum der beiden Vorjahre gestiegen. Quelle: Robert-Koch-Institut

Das Robert-Koch-Institut beruhigt allerdings: "Der Impfstoff wirkt besser als der im Vorjahr, als nur etwa jeder Vierte wirklich geschützt war", sagt Sprecherin Susanne Glasmacher. Das liegt daran, dass im Vorjahr die gefährlicheren A-Viren unterwegs waren, die sich sehr schnell verändern. Der Impfschutz liegt dieses Jahr bei knapp 50 Prozent und Impfen kann sich noch lohnen, auch wenn die Wirkung erst nach zwei Wochen eintritt.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...