WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Wetternews

Montag, 03.06.2013

Regensummen bis zu 400 Liter

Hochwasser: Extreme Regenmengen

Das Jahrhunderthochwasser im Süden und Osten erreicht seinen Höhepunkt. Ab Dienstag wird zunächst an den Oberläufen der Flüsse und Bäche mit fallenden Pegelständen gerechnet, da es nicht mehr regnen wird. Die bisher gefallenen Mengen sind extrem: Verbreitet gab es in der Südosthälfte mehr als 100 Liter Regen, in den Mittelgebirgen und am Alpenrand 150 bis 200 Liter. In einigen Staulagen kamen seit Donnerstag sogar bis zu 400 Liter Regen zusammen. Zum Vergleich: In Köln fällt in einem ganzen Jahr rund 800 Liter Niederschlag.

Enorme Regenmengen gefallen

In den vergangenen 72 Stunden sind bis zu 200 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen. In einigen Staulagen kam seit Donnerstag mit bis zu 400 Liter sogar noch deutlich mehr vom Himmel. Bildquelle: WetterOnline

Extremhochwasser dieser Art werden fast immer von einer bestimmten Wetterlage ausgelöst. Ein Tiefdruckgebiet, das vom Mittelmeer nach Mitteleuropa zieht, schaufelt sehr warme Mittelmeerluft nach Norden, während über Deutschland auf der "kalten Seite" des Tiefs feuchtkühle Meeresluft von Nordwesten her einfließt. Im Bereich des Tief treffen beide Luftmassen aufeinander, was zu massiven Regenfällen führt. Staueffekte an den östlichen Mittelgebirgen und am Alpenrand verstärken die Regenfälle noch.

Wetterlage typisch für viel Regen

Die extremen Regenmengen wurden von einem Tief über Mitteleuropa ausgelöst, das warme Mittelmeerluft weit nach Norden schaufelte. Über Deutschland kollidierte sie mit deutlich kühlerer Polarluft - heftige Regenfälle waren die Folge. Bildquelle: WetterOnline

Diese Wetterlage wird in der Meteorologie "Fünf-b"-Lage genannt. Nicht jede dieser Lagen führt zu einem starken Hochwasser, da nicht immer so viel Regen fällt wie in diesem Jahr. Aber sowohl das heftige Hochwasser von 2002 wie auch die Oderflut 1997 wurden von solchen oder sehr ähnlichen, extrem regenreichen Wetterlagen ausgelöst.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...