WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Tiefdrucktrog - Wetterlexikon

Tiefdrucktrog

Ein Tiefdrucktrog ist ein großräumiges Gebiet niedrigeren Luftdrucks im Vergleich zur Umgebung. Im Gegensatz zu Tiefs sind Tröge nicht vollständig von höherem Druck umschlossen. Während Tiefs besonders in Bodennähe vorkommen, sind in höheren Luftschichten etwa oberhalb 4000 Meter Höhe hingegen sehr oft Tröge zu beobachten.

Tröge entstehen dadurch, dass der Jetstream mäandriert. In einem Wellental bildet sich ein Trog aus, der in der Regel mit kalter Luft aus den polaren Breiten angefüllt ist.

Ein Trog steuert die Verlagerung eines Tiefs in Bodennähe. Dabei spielt die Achsenneigung eine große Rolle: Bei einer vertikalen Achsenneigung, bleibt das Tief nahezu ortsfest. Bei einer mit der Höhe vorwärts geneigten Achse entwickelt sich ein Tief oder es verlagert sich ostwärts. Wenn die Achse rückwärts geneigt ist, dann zieht sich das Tief westwärts und schwächt sich ab.

ABCDEF
GHIJKL
MNOPQR
STUVWX
YZ A bis Z
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...