WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Regen - Wetterlexikon

Regen

Flüssiger Niederschlag mit einem Tropfendurchmesser von mindestens einem halben Millimeter wird in der Meteorologie als Regen ("Regentropfen") bezeichnet. Anhand der Größe der Regentropfen unterscheidet man verschiedene Regenarten, wie zum Beispiel Sprühregen (sehr kleine Tropfen), Landregen (Warmfrontregen mit mittlerer Tropfengröße) und Platzregen (häufig auftretend bei Schauern und Gewittern).

Regen kann sowohl aus "warmen" Wolken (reine Wasserwolken) als auch aus kalten Wolken (reine Eiswolken) oder aus Mischwolken (Wolken mit Wassertröpfchen und Eiskristallen) fallen. Im Falle von kalten Wolken und Mischwolken sind Regentropfen das Produkt geschmolzener fester Niederschlagsteilchen wie Schneeflocken, Graupelkörnern und Hagelkörnern.

ABCDEF
GHIJKL
MNOPQR
STUVWX
YZ A bis Z
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...