WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Nordwetterlage - Wetterlexikon

Nordwetterlage

Von einer Nordlage spricht man, wenn der Wind vorherrschend aus nördlicher Richtung kommt. Dies ist dann der Fall, wenn über dem östlichen Europa und Skandinavien ein Tief wirbelt und über den Britischen Inseln ein ausgedehntes Hoch ruht.

Überwiegt in Mitteleuropa der Einfluss des westeuropäischen Hochs, so spricht man von einer antizyklonalen Nordlage. In Mitteleuropa ist es im Sommerhalbjahr meist trocken und kühl, im Winter hingegen kalt mit Schneeschauern. Ist dagegen in Mitteleuropa der Einfluss des Tiefs stärker, so wird dies als zyklonale Nordlage bezeichnet. In diesem Fall herrschen in Mitteleuropa zu allen vier Jahreszeiten verhältnismäßig niedrige Temperaturen. Zudem kommt es am Nordrand der Gebirge zu ergiebigen Niederschlägen. Im Frühjahr dominiert wechselhaftes und nasskaltes Schauerwetter.

ABCDEF
GHIJKL
MNOPQR
STUVWX
YZ A bis Z
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...