WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Latente Wärme - Wetterlexikon

Latente Wärme

Die sog. latente oder verborgene Wärme (=Umwandlungswärme, (latere (lat.) = verborgen)) ist die Wärmemenge, die bei der Änderung fester, flüssiger oder gasförmiger Aggregatzustände verbraucht oder freigesetzt wird. In der Klimatologie wird mit latenter Wärme die bei der Verdunstung des in der Luft enthaltenen Wasserdampfes verbrauchte Energie bezeichnet, die bei der Kondensation des Wasserdampfes in fühlbare Wärme überführt wird.

Je nach Art der Zustandsänderung spricht man auch von Verdunstungswärme (flüssig in gasförmig), Schmelzwärme (fest in flüssig) oder Sublimationswärme (fest in gasförmig).

ABCDEF
GHIJKL
MNOPQR
STUVWX
YZ A bis Z
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...