WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Gustnado - Wetterlexikon

Gustnado

Ein Gustnado ist ein kurzlebiger Luftwirbel, der sich an der Vorderkante einer Gewitterzelle bilden kann. Sie werden an Böenfronten ausgelöst, also im Abwindbereich der Gewitterzelle. Sobald diese Fallwinde auf den Boden auftreffen, laufen sie auseinander und gehen mit starken, bodennahen Windböen einher. Die bodennahe Luftschicht wird dann verwirbelt und beginnt zu rotieren.

Gustnados kreiseln vom Boden aus nach oben und erreichen dabei Höhen bis zu 100 Meter. Sie wirbeln in der Regel nur Staub und kleinere Objekte in die Luft, können selten aber auch Orkanstärke erreichen und dann große Schäden anrichten. Im Gegensatz zu Tornados hat die rotierende Luftsäule eines Gustnados zunächst keinen Kontakt zur Wolkenbasis und damit auch keinen Kontakt zu ihrem Aufwindbereich. Erst wenn sie mit dem Aufwindbereich der Gewitterzelle verschmilzt, kann sich ein Gustnado verstärken und in einen Tornado umwandeln.

ABCDEF
GHIJKL
MNOPQR
STUVWX
YZ A bis Z
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...