WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

CAPE - Wetterlexikon

CAPE

CAPE (Convective Available Potential Energy) ist ein Maß für die Energie, wie stark ein Luftpaket gehoben werden kann. CAPE wird in der Praxis dazu verwendet, um die Stärke eines möglicherweise auftretenden Gewitters in einer Luftmasse abzuschätzen. Dabei hängen CAPE-Werte unmittelbar mit der Geschwindigkeit der vertikalen Luftmassenbewegung zusammen. Hohe Werte deuten auf hoch reichende und daher starke Gewitter hin.

Allerdings liefert CAPE keinerlei Hinweise darauf, ob tatsächlich Gewitter in den betreffenden Regionen ausgelöst werden. Dies ist immer gesondert zu untersuchen. Bei (oder vor) starken Gewittern werden Werte von mehr als 1000 bis zu über 5000 J/kg (Joule pro Kilogramm) beobachtet.

ABCDEF
GHIJKL
MNOPQR
STUVWX
YZ A bis Z
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...