WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Wetterthemen im Fokus

Antarktis - Spezial

Das Antarktis-Spezial

Internationales Polarjahr

Von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet hat im Frühjahr 2008 die zweite Hälfte des Internationalen Polarjahres 2007/2008 begonnen. Seit März 2007 arbeiten 50 000 Wissenschaftler aus 60 Nationen an einer exakten Bestandsaufnahme des Klimas und der Ökosysteme in den Polargebieten der Erde. Ziel des aktuell größten Forschungsprojektes der Menschheit ist es, das Klimasystem der Erde genauer als bisher verstehen zu können. Dies ist eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit.

Kontinent unter Eis und Schnee

Bildquelle: Heino Strunk - Über die Jahrhunderttausende hinweg haben sich die Schneemassen der Antarktis zu einem gewaltigen Eispanzer verdichtet, der im Inneren des Kontinents mehrere Kilometer mächtig geworden ist.

Dass die kalten Regionen der Erde einen entscheidenden Beitrag zur globalen Zirkulation und somit zum Wetter auf der Erde liefern, steht außer Frage. Doch wie beeinflussen sich die unterschiedlichen Klimaregionen der Erde derzeit gegenseitig, wie im Falle einer dramatischen Erwärmung der Atmosphäre? Könnte der Eispanzer der Antarktis schmelzen und den Meeresspiegel weltweit um bis zu 70 Meter ansteigen lassen?

Diese Spezial-Serie begleitet Sie in die Welt der Polarforschung. Ein Überwinterer schildert seine Erlebnisse im ewigen Eis der Antarktis. Aus erster Hand erhalten Sie einen Eindruck von den beschwerlichen Lebensumständen, vom Klima und der Tierwelt auf dem siebten Kontinent. Dazu gibt es beeindruckendes Bildmaterial aus der Welt des Packeises, der Pinguine und der Polarlichter.

Vollmond über der Eiswüste

Bildquelle: Heino Strunk - Ebenso wie die Sonne in den polnahen Regionen der Erde nur wenig über den Horizont zu steigen vermag, zieht auch der Mond seine Bahn immer nahe dem Horizont.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...