WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )
IJsselmeer

Fernweh

Wassersport in Holland - Surfurlaub am IJsselmeer

Surfen am IJsselmeer ist eine der beliebtesten Möglichkeiten, Ferien mit der Leidenschaft für Wassersport zu verbinden. Viele Surfspots stehen dort zur Auswahl.

Das IJsselmeer, eine eingedeichte Meeresbucht der Zuiderzee, entstand ursprünglich durch Deichbau und Trockenlegung der Polder. Das Wasser ist nicht tiefer als sechs Meter und daher auch ideal für Wassersportneulinge geeignet. Und es gibt zahlreiche Surfspots für den perfekten Urlaub in Holland. Segler fühlen sich hier ebenso wohl, denn auch sie finden eine hervorragende Infrastruktur vor.

Surfen am IJsselmeer ist vor allem durch die riesigen Stehreviere sehr anfängerfreundlich. Dank dieser ausgedehnten Bereiche bleiben auch Neulinge beim Erlernen der Sportart mit Freude "am Ball". Noch mehr als 500 Meter vom Strand entfernt können Surfer hier bequem im Wasser stehen. Eine der Topadressen zum Surfen am IJsselmeer ist der Makkum Beach, der auch gerne zum Segeln und Kiten aufgesucht wird. Schon ab Windstärke fünf begeistert der Binnensee mit Wellen, die auch Fortgeschrittenen herausfordernde Sprünge ermöglichen. In der Sommersaison bieten die Surfschulen am Makkum Beach neben vielem anderen sowohl Einzel- als auch Gruppenunterricht an.

Kurz vor Hindeloopen liegt der beliebteste Flachwasserspot am IJsselmeer. Auch hier stehen Surfer nur knietief im kühlen Nass. Für Kiter gibt es Startzonen auf der Wiese, doch Ungeübte sollten nach Möglichkeit im Wasser aufs Brett steigen. Dennoch ist das IJsselmeer keineswegs ein reines Stehrevier. Je nach Windstärke bilden sich hohe Wellen und auch Surf-Asse können so ihre Loops drehen. Alle, die einen "Reißverschluss durch sehr ruhiges Wasser ziehen" möchten, suchen am besten den Strand bei Molkwerum auf. Denn dort werden die Wellen durch eine Landzunge weitestgehend ausgebremst. Wer eine Pause vom vielfältigen Sportangebot am IJsselmeer braucht, kann neben der schönen Stadt Edam mit seinem bekannten Käse den größten Orchideengarten Europas in Luttelgeest erkunden.

Reisewetter IJsselmeer

Das Klima am IJsselmeer ähnelt stark dem an der Nordsee. Da die Küste nicht weit entfernt ist, weht häufig ein beständiger Westwind. Auch im Sommer bleiben die Temperaturen daher meist angenehm und liegen um 20 Grad. Mehr als 25 Grad sind selten. Allerdings kann das Wetter selbst von Juni bis August - ebenfalls typisch für die Küste - auch mal schnell umschlagen. Schien am Vormittag noch die Sonne, sind nachmittags durchaus starke Böen möglich, die für eine frische Meeresbrise sorgen. Wolken bringen dann auch mal Regen oder Schauer und Gewitter. Die Wassertemperatur liegt im Frühsommer noch bei rund 15 Grad. Am wärmsten ist das IJsselmeer mit 18 bis 22 Grad von Juli bis September.

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen
Seite per E-Mail empfehlen Mail

Das Wetter in ...