WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Mittwoch, den 20.09.2017

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Vermehrt rheumatische Beschwerden

Die Wetterreize begünstigen immer noch rheumatische Beschwerden. Aber auch die Atemwege unterliegen zunächst weiterhin recht hohen Belastungen. Grippale Infekte haben daher leichtes Spiel. Da sich jedoch zunehmend auch wieder günstigere Witterungseinflüsse untermischen, lassen die Beschwerden langsam nach und der Schlaf verläuft wieder ruhiger und tiefer.

Prognose für Mittwoch, den 20.09.2017

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Kaum noch Schlafstörungen

Die Witterungsreize werden wieder zusehends günstiger. Vegetative Beschwerden wie innere Unruhe oder Nervosität beruhen daher kaum noch auf Wettereinflüssen und lassen immer mehr nach. Der Schlaf verläuft zunehmend ruhiger und tiefer, so dass auch sehr wetterempfindliche Menschen morgens zumeist ausgeruht und gut gelaunt aufwachen.

Prognose für Mittwoch, den 20.09.2017

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Abklingende Beschwerden

Innere Unruhe und Schlafstörungen klingen allmählich ab, soweit sie vom Wetter herrühren. Wetterfühlige Menschen verspüren eine zunehmende Entlastung. Gliederschmerzen werden seltener, die Gemütslage hellt sich auf und das Vitalitätsempfinden steigt. Wer zu Kreislaufproblemen neigt, sollte sich allerdings derzeit möglichst noch etwas schonen.

Prognose für Mittwoch, den 20.09.2017

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Stimmungslage hellt sich auf

Die Witterungsreize werden wieder uneinheitlicher. Teils wirken sie noch belastend auf den Organismus und lassen vor allem Atemwegsprobleme oder rheumatische Beschwerden hervortreten. Andererseits nimmt die Schmerzempfindlichkeit mehr und mehr ab und viele schlafen ruhiger als zuletzt. Dies hellt die Gemütsverfassung auf und erzeugt zudem bessere Laune.

Prognose für Mittwoch, den 20.09.2017

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Müdigkeit und Abgeschlagenheit

Die Wetterreize belasten den Kreislauf und machen Wetterfühligen sehr zu schaffen. Viele schlafen unruhig und fühlen sich tagsüber abgeschlagen und matt. Aber auch Kopfdruck und Migräne werden von den Witterungseinflüssen tendenziell noch verstärkt. Zugleich werden die körpereigenen Abwehrkräfte geschwächt und das Risiko von Atemwegserkrankungen wächst.

Übersicht Biowetter Deutschland

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...