WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Sonntag, den 25.02.2018

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Innere Anspannung wächst

Wetterfühlige Menschen reagieren wieder vermehrt auf die Witterungsreize. So nimmt die Neigung zu innerer Anspannung und Schlafunruhe langsam zu, und das Konzentrationsvermögen lässt etwas nach. Wachsende Nervosität und der Hang zu Stimmungsschwankungen können die Folge sein, doch noch halten sich diese Störungen in Grenzen.

Nicht nur die Kälte in Verbindung mit einem eisigen Wind, sondern auch trockene Heizungsluft steigern das Erkältungsrisiko. Viel Bewegung, vitaminreiche Kost und regelmäßige Saunabäder stärken die Abwehrkräfte und beugen Atemwegsinfekten vor, vorausgesetzt man ist noch beschwerdefrei.

Prognose für Sonntag, den 25.02.2018

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Kaum wetterbedingte Beschwerden

Positive Wetterreize gehen zumeist mit gesundheitlichem Wohlbefinden einher. Die meisten Menschen schlafen tief und erholsam, und sie wachen entspannt und ausgeruht auf. Dies hat ein hohes Maß an geistiger Frische und Vitalitätsempfinden zur Folge. Die Leistungsfähigkeit ist ebenfalls gut und das Konzentrationsvermögen hervorragend.

Die Kälte erhöht das Risiko von Atemwegsbeschwerden und grippalen Infekten. Vitaminreiche Ernährung und viel Bewegung stärken das Immunsystem. Der Kälte ausgesetzte Hautpartien drohen ohne ausreichenden Hautschutz spröde und rissig zu werden.

Prognose für Sonntag, den 25.02.2018

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Haut reagiert empfindlich auf Frostluft

Die gegenwärtigen Wettereinflüsse fördern bei vielen ein gutes Wohlbefinden. In der eisigen Luft ist das Risiko von Erkältungskrankheiten jedoch deutlich erhöht. Auch Rheuma wird von der Kälte verstärkt. Der Witterung ausgesetzte Hautpartien drohen zudem spröde und rissig zu werden. Ein guter und wirksamer Hautschutz ist daher unerlässlich.

Prognose für Sonntag, den 25.02.2018

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Ruhiger Schlaf und geistige Frische

Die gegenwärtige Wetterlage fördert einen ruhigen und erholsamen Schlaf. Die günstigen Witterungsreize wirken auch tagsüber fort. Geistige Frische und ein überdurchschnittliches Leistungsvermögen bei gleichzeitig guter Konzentrationsfähigkeit sind die Folge.

Die eisige Luft fordert das Immunsystem in besonderer Weise. Asthmatische oder rheumatische Beschwerden werden zusätzlich verstärkt. Ungeschützte Hautpartien sollten durch Cremes vor dem Austrocknen bewahrt werden.

Prognose für Sonntag, den 25.02.2018

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Hohe seelische Belastbarkeit

Die körperliche und geistige Frische wird von den Wetterreizen unterstützt. Sie begünstigen zudem eine ausgewogene Stimmungslage. Auch sehr wetterfühlige Menschen schlafen ruhig und erholsam und fühlen sich tagsüber leistungsfähig und fit. Die seelische Belastbarkeit ist überdurchschnittlich gut, vegetative Beschwerden hängen nicht mit dem Wetter zusammen.

Die eisige Luft erhöht das Risiko von Atemwegsbeschwerden und grippalen Infekten. Vitaminreiche Ernährung und viel Bewegung stärken das Immunsystem. Der Kälte ausgesetzte Hautpartien drohen ohne ausreichenden Hautschutz spröde und rissig zu werden.

Übersicht Biowetter Deutschland

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...