WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Freitag, den 19.01.2018

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Zunehmendes Schlafbedürfnis

Die anfangs noch recht belastenden Wetterreize werden für den Organismus zögernd günstiger. Sie regen den Kreislauf an, fördern das Wohlbefinden und stabilisieren die Stimmungslage. Wetterempfindliche Menschen neigen nach wie vor zu Schmerzen. Das Schlafbedürfnis ist noch erhöht, der Schlaf selbst verläuft jedoch schon wieder ruhiger und erholsamer als zuletzt.

Prognose für Freitag, den 19.01.2018

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Witterungsreize noch ungünstig

Die Wetterlage ist mit recht ungünstigen Witterungsreizen verbunden. Wetterfühlige Menschen spüren dies vor allem in Gestalt einer erhöhten Neigung zu Kopf- und Gliederschmerzen. Aber auch Kreislaufbeschwerden oder Antriebslosigkeit können vom Wetter herrühren oder zumindest verstärkt werden. Die gedämpfte Stimmungslage hellt sich allerdings langsam wieder auf.

Prognose für Freitag, den 19.01.2018

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Erhöhte Schmerzempfindlichkeit

Wetterempfindliche Menschen müssen immer noch mit erhöhter Schmerzempfindlichkeit rechnen. Die Witterungsreize belasten das vegetative Nervensystem und rufen daher noch innere Unruhe und Nervosität hervor. Die Tiefe und der Erholungswert des Schlafes sind ebenfalls herabgesetzt. Die zunächst noch gedämpfte Stimmung bessert sich allerdings nach und nach immer mehr.

Prognose für Freitag, den 19.01.2018

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Wetterreize eher ungünstig

Die ungünstigen Wetterreize treten allmählich wieder in den Hintergrund. Wetterfühlige tendieren allerdings noch zu einem leicht eingeschränkten Konzentrationsvermögen. Auch wer zu rheumatischen Beschwerden neigt, muss noch vermehrt mit Gliederschmerzen rechnen. Die Beschwerden lassen allerdings allmählich nach und die Stimmungslage hellt sich wieder auf.

Prognose für Freitag, den 19.01.2018

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Kopfschmerzen und Nervosität

Die vorwiegend ungünstigen Wetterreize belasten den Organismus. Sie fördern Nervosität und können Schlafstörungen auslösen oder intensivieren. Aber auch Kopf- und Gliederschmerzen sowie allgemeine Antriebslosigkeit und Stimmungsschwankungen können mit der Wetterlage in Verbindung stehen. Die Beschwerden zeigen jedoch eine leicht abnehmende Tendenz.

Übersicht Biowetter Deutschland

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...