WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Dienstag, den 11.12.2018

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Wieder besserer Schlaf

Mit den ungünstigen Wetterreizen schwinden von Westen her wetterbedingte Kopf- und Gliederschmerzen. Daher schlafen auch wetterempfindliche Menschen wieder besser und erholsamer als zuletzt. Das Konzentrationsvermögen steigt ebenfalls an. Nach Osten hin muss jedoch nach wie vor mit einigen Beschwerden wie innerer Unruhe und Schmerzempfindlichkeit gerechnet werden.

Prognose für Dienstag, den 11.12.2018

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Kaum wetterbedingte Beschwerden

Wetterempfindliche Menschen fühlen sich zunehmend wohl. Kopf- und Gliederschmerzen klingen ab, die Stimmungslage ist wieder besser ausbalanciert als zuletzt. Allerdings wirken die Wetterreize anregend auf den Kreislauf. Dadurch kann der Blutdruck bei einigen Menschen über das behagliche Maß hinausschießen, sie sollten sich deshalb etwas schonen.

Prognose für Dienstag, den 11.12.2018

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Häufiger noch Beschwerden

Die Schmerzempfindlichkeit ist meist nach wie vor hoch. Vor allem Menschen mit empfindlichen Nerven neigen vermehrt zu Schlafstörungen und innerer Unruhe. Diese kann Antriebslosigkeit und andauernde Müdigkeit nach sich ziehen. Auch Atemwegsbeschwerden und rheumatische Schmerzen werden von den dominanten Witterungsreizen nachteilig beeinflusst.

Prognose für Dienstag, den 11.12.2018

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Negative Witterungsreize dominieren

Bestehende Schmerzzustände können durch Witterungseinflüsse vielfach noch verstärkt werden. Innere Unruhe und Nervosität werden von der Wetterlage gleichsam begünstigt und können einerseits Schlafstörungen auslösen und andererseits sogar depressive Verstimmungen hervorrufen. Auch Atemwegsbeschwerden oder Rheuma können derzeit noch vermehrt vorkommen.

Prognose für Dienstag, den 11.12.2018

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Besserung des Wohlbefindens

Von Westen her werden die Wetterreize zusehends günstiger. Die wirkt sich auch auf das gesundheitliche Wohlbefinden aus. Das vegetative Nervensystem wird beruhigt und innere Unruhe und Nervosität langsam verdrängt. Auch bei sehr wetterfühligen Menschen verläuft der Nachtschlaf wieder besser. Im östlichen Alpenraum treten aufgrund der Wetterlage jedoch weiterhin Beschwerden auf.

Übersicht Biowetter Deutschland

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...