WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Grönland: Vier Vermisste nach Tsunami

Nach einem Erdbeben und Tsunami vor der Westküste Grönlands werden vier Menschen vermisst. Sieben Menschen wurden nach bisherigen Erkenntnissen verletzt. Das Beben mit der Stärke 4,0 ereignete sich am späten Samstag. Das Zentrum des Erdstoßes lag etwa 30 Kilometer nördlich von Nuugaatsiaq. Das Video zeigt, wie die Tsunamiwelle die kleine Siedlung überschwemmt.
78 Menschen mussten von der Insel in Sicherheit gebracht werden. Elf Gebäude wurden beschädigt oder weggespült. Bei einem der beschädigten Gebäude handelt es sich um das Kraftwerk. Überschwemmungen gab es auch in anderen Regionen der Westküste.
Die Küste der zu Dänemark gehörenden Arktis-Insel Grönland ist immer wieder von Tsunamis betroffen. Diese werden Geologen zufolge von Erdrutschen und abbrechendem Eis von schmelzenden Gletschern ausgelöst.
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...